Wenn ein Mensch sich verändert, hat er entweder etwas gelernt oder genug gelitten. (Unbekannt)